Preisträger und Ehrenmitglied 2019

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 15. Oktober 2019

Auf der 54. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuroradiologie wurden erneut zahlreiche Preise und die Ehrenmitgliedschaft der DGNR verliehen. Im folgenden finden Sie eine Übersicht in Wort und Bild.

Ehrenmitglied 2019

Prof. Dr. Gerhard Schroth, Universitätsspital Bern

Marc-Dünzl-Preis 2019

Dr. Saif Afat, Universitätsklinikum Tübingen

für seine Arbeit "Diagnostic Accuracy of Simulated Low-Dose Perfusion CT to Detect Cerebral Perfusion Impairment after Aneurysmal Subarachnoid Hemorrhage: A Retrospective Analysis"

Dr. Saif Afat (re) mit Prof. Dr. Martin Wiesmann bei der Preisverleihung auf dem neuroRAD 2019.Dr. Saif Afat (re) mit Prof. Dr. Martin Wiesmann bei der Preisverleihung auf dem neuroRAD 2019.

Kurt-Decker-Preis 2019

PD Dr. Gabriel Broocks, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

für seine Arbeit "Quantitative Lesion Water Uptake – Validation and Clinical Application of a Novel Computed Tomography-Based Imaging Biomarker in Ischemic Stroke"

PD Dr. Dipl.-Inf. Julian Caspers, Universitätsklinikum Düsseldorf

für seine Arbeit "Methodik und Anwendung bildgebungsgestützter Verfahren zur Untersuchung funktioneller Hirnnetzwerke"

PD Dr. Benedikt Wiestler, TU München

für seine Arbeit "Neuroradiologie 4.0"

(v. re n. li) PD Dr. Gabriel Broocks, Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Inf. Julian Caspers, PD Dr. med. Benedikt Wiestler, Prof. Dr. Horst Urbach (DGNR-Präsident)
(v. re n. li) PD Dr. Gabriel Broocks, Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Inf. Julian Caspers, PD Dr. med. Benedikt Wiestler, Prof. Dr. Horst Urbach (DGNR-Präsident)

DGNR-Interventionspreis 2019

PD Dr. Peter Sporns, Universitätsklinikum Münster

für seine Arbeit "Feasibility, Safety and Outcome of Endovascular Recanalization in Childhood Stroke (Save ChildS): a multicenter retrospective observational study"

Dr. Dominik Vollherbst, Universitätsklinikum Heidelberg

für seine Arbeit "Neue Behandlungstechniken für die endovaskuläre Embolisation intrakranieller Gefäßmalformationen"

(v. li n. re): Dr. Dominik Vollherbst, Prof. Dr. Michael Forsting, PD Dr. Peter Sporns(v. li n. re): Dr. Dominik Vollherbst, Prof. Dr. Michael Forsting, PD Dr. Peter Sporns

alle Bilder copyright offenblen.de/ DGNR
Posterpreisträger
Preisträger Ort Abstract
Frau Dr. Silke Hopf-Jensen Flensburg Neurophysiological Monitoring in the Endovascular Therapy of Aneurysms
Herr Dr. Nico Sollmann München Tube current reduction in computed tomography angiography – how low can we go in patients with suspected acute stroke?

Frau Desiree Grosser Hannover Korrelation von radiologischen Parametern bei Morbus Menière

Herr Amr Farahat Magdeburg Implicit motor learning modulates functional connectivity of DBS therapeutic target for tremor.
Herr Samuel Voss Magdeburg Combining high-resolution vessel wall imaging with image-based flow evaluation in unruptured middle cerebral aneurysms
Herr Prof. Dr. Bernd Turowski Düsseldorf Mikrokatheter-Rotation bei Rückzug in der distalen ACI
Frau Mariya Pravdivtseva Kiel Do my vessel implants work? An answer attempted with MRI
Herr Andreas Georg Junge Heidelberg How to break the bottleneck of AI-driven radiology and get your hands on the new gold: “RIPE” a solution for data extraction and analysis pipeline
Frau Dr. Jessica Jesser Heidelberg Stroke lesion topography and its relation to severity of NIHSS and early recovery potential in acute left MCA ischemia
Preis des Vereins für Hirn-Aneurysma-Erkrankte

Johannes Hensler

für seinen Vortrag: "MR vessel wall imaging intrakranieller Aneurysmen nach endovaskulärer Therapie"

Theo Demerath

für sein Poster: "High resolution vessel wall imaging involving 3T compressed sensing (CS) time-of-flight MRA in a case of acute intracranial anterior circulation"