Fachgesellschaft hat einen neuen Vorstand

Prof. Dr. Claus Zimmer neuer Präsident der DGNR

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 13. Oktober 2020

München, Berlin, im Oktober 2020. Prof. Dr. med. Claus Zimmer hat mit der Mitgliederversammlung vom 08.10.2020 sein Amt als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR) e.V. angetreten.

Prof. Zimmer, Jahrgang 1958, ist seit 2005 Direktor der Abteilung für Neuroradiologie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung neuer bildgebender Verfahren und dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Neuroradiologie. Für seine zweijährige Amtszeit sieht Zimmer die Nachwuchsförderung des Schwerpunktfachs Neuroradiologie, die weitere Verbesserung und Verbreitung von minimal-invasiven interventionellen Therapien bei cerebrovaskulären Erkrankungen und die Förderung der wissenschaftlichen Vernetzung als wesentliche Aufgabenfelder.

 Mit dem Amtsantritt von Prof. Zimmer endet die Präsidentschaft von Prof. Horst Urbach (Freiburg), der dem Vorstand weitere zwei Jahre angehören wird. Prof. Ansgar Berlis (Augsburg) wurde in den Vorstand als incoming president gewählt, Prof. Mirco Pham (Würzburg) und Prof. Marc Brockmann (Mainz) wurden in ihren Ämtern als Schriftführer bzw. Schatzmeister bestätigt, ebenso Prof. Werner Weber (Bochum) für die Bereiche Qualitätssicherung Zertifizierung. Prof. Arnd Dörfler (Erlangen) scheidet nach sechsjähriger Tätigkeit aus dem Vorstand der DGNR aus.

Weitere Informationen zu den Vorständen und Ausschüssen der DGNR und dem Berufsverband BDNR e.V.:

https://www.dgnr.org/de-DE/37/vorstand-und-ausschuesse